Partner:

 

Förderung:

Anwendung in einem Musterunternehmen

Das Musterunternehmen „AHA-GmbH“ dient dazu, Bildungscontrolling im praktischen Einsatz zu zeigen. Es beschreibt ein typisches produzierendes Mittelstandsunternehmen in Baden-Württemberg, ähnlich den sechs Unternehmen, in denen das RKW-Bildungscontrolling-System praktisch erprobt wurde. Eine ausführliche Beschreibung der AHA-GmbH finden Sie in Kapitel 4 unseres Leitfadens.

Bei diesen Beispielen geht es besonders darum, einen Eindruck von der Breite des Anwendungsspektrums von Bildungscontrolling zu vermitteln, zur eigenen Anwendung anzuregen und dafür Orientierungen zu geben. Sie wurden so ausgewählt, dass sie insgesamt ein Spiegelbild der klassischen Weiterbildungen in mittelständischen Unternehmen bieten.

Die Weiterbildungsbeispiele

Bericht des Personalleiters

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wollen Sie Bildungscontrolling in Ihrem Unternehmen einführen?
Wir unterstützen Sie gern!

Dr. Verena Krauer 
RKW Baden-Württemberg
krauer@rkw-bw.de

Tel.: 0711 - 22 99 837

Dr. Thomas Hoffmann
RKW Kompetenzzentrum
t.hoffmann(at)rkw.de
Tel.: 06196 - 495 3208

Vom Wunschdenken zum Machbaren

In einem Fachbeitrag für die Zeitschrift OrganisationsEntwicklung stellen die Entwickler Dr. Thomas Hoffmann vom RKW Kompetenzzentrum und Alexander Zipperle vom RKW Baden-Württemberg ihr Prozessmodell Bildungscontrolling vor. 

>> Zur Leseprobe des Artikels